LinksKontaktMitgliedsantrag SucheImpressum
 

Administrator

Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen
Jungschützentag in Thüle

Am Samstag den 29. April fährt die Jungschützengruppe Holsen-Schwelle-Winkhausen zum Jungschützentag. Dort wollen wir mit möglichst zahlreicher Schützenschar unsere Jungschützen mit ihren Prinzen Rafael Stümmler und ihrem Schülerprinzen Lorenz Gutland bei der Teilnahme am Bezirksjungschützentag in Thüle unterstützen. Abfahrtszeit ist 11:45 Uhr von der Alten Schule. Die Rückfahrt wird gegen 19 Uhr sein. An dieser Stelle wollen wir beiden Prinzen bereits viel Erfolg bei der Teilnahme am Bezirksprinzenschießen wünschen. Beide haben auch schon fleißig auf unserem Schießstand geübt.

 
Das gibt es Neues

Kurz vor den Osterfeiertagen und dem baldigen Beginn der Schützenfestsaison, wollen wir einen kleinen Rückblick geben, was bei uns im Verein zuletzt passiert ist und auf die nächsten Termine hinweisen, die nun anstehen.

So waren zuletzt einige Mitglieder unseres Vereins schon mit den ersten Vorbereitungen zu unserem eigenen Fest beschäftigt. Wie etwa mit der Aufarbeitung und Aktualisierung der Ortseingangsschilder für das Schützenfest oder beim Arbeitseinsatz auf dem Schützenplatz am letzten Wochenende. Ein Dank gilt hier allen Helfern.

Weiterlesen...
 
Erstklassige Ergebnisse der Vereinsmeister

Eine herausragende Leistung zeigten die neuen Vereinsmeister bei dem diesjährigen Vereinsmeisterschießen unseres Schützenvereins. Eingefunden hatten sich wieder einige Schützen, darunter Mitglieder die auch als aktive Schützen in der Schießsportgruppe mit dem Luftgewehr geübt sind und Mitglieder die den Sieger unter den "passiven" Schützen suchten. Unter der Aufsicht von Schießleiter Wolfgang Klaus und Ehrenschießmeister Friedhelm Lammert, zeigten alle Teilnehmer eine sehenswerte Leistung.

Zunächst sah alles so aus, als würde der neue Sieger der "passiven" Schützen mit Ulrich Stark durch sein kaum zu überbietenden Ergebnis von 148 von 150 Ringen auch die Ergebnisse der "aktiven" Schützen überbieten. Doch Thorsten Schulte erreichte mit 149 Ringen einen Zähler mehr und ist somit neuer Sieger der "aktiven" Schützen.

 
Neue Vereinsmeister gesucht

Der Schützenverein ist wieder auf der Suche nach neuen Vereinsmeistern, die die Nachfolge von Rainer Stark und Christian Flottmeier antreten. Dazu lädt der Schützenverein alle Mitglieder ab 16 Jahren zum Vereinsmeisterschießen auf dem Schießstand in der Alten Schule am Samstag, den 4. März, im Rahmen eines gemütlichen Abends recht herzlich ein.

Die Vereinsmeister werden wieder aus den Reihen der "Aktiven Schützen" (geübte Schützen unserer Schießsportgruppe) und den "Nicht-Aktiven Schützen" ermittelt. Dabei werden 15 Schuss aufgelegt abgegeben.

Über eine rege Beteiligung würden wir uns sehr freuen.

Hier geht es zum Aushang.

 
Königspaar Silvin und Tanja feiern Winterball

Zum diesjährigen Winterball lud der Schützenverein auch wieder die Schützengilde und alle Dorfbewohner in den Saal der Gaststätte Steffens-Vullhorst. Die Eröffnung zu diesem Abend machten unser Königspaar Silvin & Tanja Knoop mit ihrem Hofstaat, die von Oberst Tomas Knoop in den Saal mit musikalischer Unterstützung von „The Band“ geleitet wurden.

Schon am Abend zuvor trafen sich der Hofstaat und die Fahnenoffiziere um den Saal schmuckvoll herzurichten. Das Ergebnis ergab eine Wohlfühlatmosphäre in der auch das Thüler Königspaar Reinhard und Stefanie Syring mit ihrem Hofstaat begrüßt wurden, die auch nach dem Eröffnungstanz die Tanzfläche mit füllten ehe der Hofstaat um Silvin und Tanja ihre Plätze am Thron einnahmen.

Oberst Tomas Knoop und der Gluckenklub mit dem Pokal für den Sieger des Josef Flottmeier-Pokalschießens.

Nach der ersten Tanzrunde haben Tomas Knoop und Schriftführer Thorsten Schulte die Bekanntgabe der Sieger des Josef Flottmeier-Pokalsschießens vorgenommen. Die drei bestplatzierten Gruppen haben schon zuvor eine Einladung zu diesem Abend erhalten und warteten nun gespannt wer denn nun den Pokal, der im letzten Jahr noch an die Volkstanzgruppe ging, in Empfang nehmen kann. Als die drittplatzierten mit der Radsportgruppe des VfB Holsens mit 729 Punkten und die zweitplatzierten mit dem Heimatverein mit 742 Punkten genannt wurden und eine kleine Aufmerksamkeit in Empfang nehmen konnten, war die Freude beim Gluckenclub Groß. Nun konnten sie entscheiden für welchen Zweck der Spendenerlös von rund 500€ verwendet werden soll, der bei dem Pokalschießen zwischen Weihnachten und Silvester zusammengekommen ist. Gabi Reineke nahm den Pokal unter den Jubelstürmen ihrer Clubmitglieder entgegen, die mit 764 Punkten den ersten Platz belegten.

(Hier geht es zu den Fotos vom Winterball)

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 19

© 2017 Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.
Template Design by funky-visions.de