LinksKontaktMitgliedsantrag SucheImpressum
 

Schützenfest 2018

Kreisschützenfest 2018

Administrator

Silvin Knoop ist neuer König in Holsen

So wie das Wetter war, verlief auch unser Vogelschießen… es wurde immer besser!

Bei leichter Bewölkung und Temperaturen um 25 Grad am Samstag des Vogelschießens startete man in diesem Jahr sehr zügig mit dem Antreten wo unser neuer Oberstleutnant Markus Ewers zahlreiche Schützen begrüßen konnte. Lange wollte er die Schützen nicht warten lassen, da mit dem „großen“ Vogelschießen und dem Jungschützenvogelschießen einige Programmpunkte bevorstanden.

Und so zog man los zusammen mit den Musikern des Tambourcourps aus Boke und der Harmonie Verlar zur Kirche um die Fahnen abzuholen. Dort wartete auch schon unser neue Vikar Manuel Klashörster der auch direkt mit in den Schützenzug eingegliedert wurde. Der Umzug marschierte dann ohne Umwege weiter zum Oberst Tomas Knoop und später zum noch amtierenden König Henrik Flottmeier, der noch mal seinen Dank für sein Königsjahr aussprach und die Schützen zusammen mit seinem Hostaat bewirtete.

Pünktlich um 15:45 Uhr nach nur wenigen Tropfen, als dann auch die Wolkendecke, aufbrach war der Schützenzug an der Vogelstange angekommen und es wurde mit den Ehrenschüssen begonnen. Bereits mit dem ersten Schuss unseres noch amtierenden Königs Henrik viel der Apfel. Es folgten noch die Ehrenschüsse von Vikar Manuel Klashörster, Ehrenoberst Alfons Flottmeier, Ehrenoberst Josef Flottmeier und Oberst Tomas Knoop. Dann begannen die Insignienjäger des 2.Zuges dem vom Kindergarten Hoppetosse angemalten Vogel zu leibe zu rücken. Die zahlreich angetretenen Schützen und viele Schaulustige staunten nicht schlecht was sich dann unter der Vogelstange abspielte.

Nach nur sieben Schuss sicherte sich Guido Schulte die Kronprinzenwürde und mit dem 14.Schuß entriss Thomas Deeke dem Vogel das Zepter. Die Bierkönige Benedikt Schulte und Andreas Bergmeier waren nicht weniger treffsicher und schossen die Fässer mit dem 17. und 18. Schuß aus dem Kugelfang. Anschließend rückten einige Schützen ohne große Verzögerung dem Vogel zu leibe. Schnell war klar, der Vogel wird nicht sehr viel Ausdauer haben. Als dann nur noch ein Armbreites Stück des Vogels auf der Stange hing nahm sich Silvin Knoop ein Herz und beendete das Vogelschießen nach nur 50 Minuten.

Nach nur 71.Schuß hat der Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen mit Silvin Knoop um 16:35 Uhr einen neuen König feiern können. Als Königin erkor der 41-jährige Maschinenbaumeister seine Frau Tanja (39). Das Ehepaar fiebert nun mit ihren Kindern Hannah (12) und Linus (8) dem großen Schützenfestwochenende vom 27-29. August entgegen.

Nach den ersten Feierlichkeiten um das neue Königspaar begannen die Jungschützen ihre neuen Prinzen zu ermitteln. Ein weiterer Vogel, angemalt vom Hofstaat 2015/16, wurde hochgezogen. Auch die Jungschützen bewiesen die zuvor gezeigte Treffsicherheit des Schützenvereins. Mit dem 1.Schuß sicherte sich der vorjährige Jungschützenprinz Christian Sprink die Krone. Henning Gurk trat zum 2.Schuß an und der Apfel fiel. Und mit dem 3. Schuß holte Jens Flottmeier das Zepter. Danach ging das Jungschützenvogelschießen im gleichen Tempo weiter ehe Rafael Stümmler sich mit dem 69 Schuß. die Würde des Jungschützenprinzen sicherte.

Im Anschluss konnte Oberst Tomas Knoop bei der Proklamation die Prinzen und den Schülerprinzen Leonard Bolte mit Ihren Orden auszeichnen und dem neuen König die Kette übereichen. Danach ging es wieder aufs Festzelt wo das neue Königspaar Silvin und Tanja Knoop den ersten Königstanz darboten. Zusammen mit Ihrem Hofstaat haben Sie sich dann um 21:15 Uhr zum Festball präsentiert.

Im Hofstaat sind in diesem Jahr:

Christian und Christina Heber, Rainer und Anja Ottensmeier, Markus und Tanja Ewers, Christian und Sandra Kowalski, Detlef und Verena Knoop, Dirk Bertelsmeier und Nicole Dirksmeier, Thomas und Maria Sprink

 

© 2017 Schützenverein Holsen-Schwelle-Winkhausen
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.
Template Design by funky-visions.de